Presse
Pressemitteilungen

April 2010

GMS-Aqua-Twister®:
Die Innovation für schnelle Demarkierung und Fahrbahnreinigung

Der Fräsdienstleister GMS Fahrbahnsanierungen aus Merzenich bei Düren führt seit Sommer 2008 viele Demarkierungsarbeiten erfolgreich mit einem innovativen Gerät, dem GMS-Aqua-Twister®, aus. Zu den weiteren Einsatzgebieten des GMS-Aqua-Twister® zählt das Entfernen von Reifenabrieb, zum Beispiel auf Flughäfen, und die Reinigung offenporiger Beläge. Das umweltfreundliche Gerät arbeitet mit Wasser, das unter Hochdruck auf die zu demarkierende Fläche gesprüht wird. Der Betriebsdruck ist einstellbar, so dass die Fahrbahnen nicht beschädigt werden.

Das neuartige Gerät benötigt nur Wasser – Chemikalien oder mechanisch wirkende Zusatzstoffe sind nicht erforderlich. Der GMS-Aqua-Twister® saugt das verwendete Wasser zusammen mit dem abgetragenen Material über eine äußerst leistungsfähige Absaugung sofort auf. Außerdem werden Wasser und Abrieb getrennt, so dass der Abrieb problemlos separat entsorgt werden kann. Zusätzliches Plus für die Verkehrssicherheit: Durch die hoch effiziente Absaugung verbleibt kein Wasser auf der demarkierten Fahrbahn.

Weil das Demarkieren bzw. Reinigen mit dem GMS-Aqua Twister® keine Vor- oder Nachbereitung erfordert, können die Arbeiten in Form einer mobilen Baustelle erfolgen. Die Verkehrsbehinderung ist deshalb minimal. Diese extrem schnelle Methode zur Demarkierung und Reinigung bietet außerdem den Vorteil, dass gereinigte bzw. demarkierte Flächen kurz nach der Bearbeitung wieder befahren oder sogar weiter behandelt werden können.

Ernst Kugel, Bauleiter bei GMS Fahrbahnsanierungen, betreut die Einsätze des innovativen Gerätes: „Mittlerweile haben wir schon auf zahlreichen Fernstraßen im gesamten Bundesgebiet mit dem GMS-Aqua-Twister® demarkiert und große Flächen gereinigt. Wir sind von der Leistungsfähigkeit des Gerätes begeistert.“ Die Auftraggeber schätzen insbesondere, so Kugel weiter, „dass die Demarkierung mit einem einzigen Fahrzeug in nur einem Arbeitsgang erfolgt, und eine nachgeschaltete Reinigung der Fahrbahn nicht erforderlich ist.“

Der rotierende Reinigungskopf des GMS-Aqua-Twister® ist mit fein justierbaren Wasserdüsen ausgestattet. Bei einem Betriebsdruck von bis zu 2.700 bar entfernt das Gerät Markierungen auf Asphalt und Beton schnell und zuverlässig.